Archiv für 27. November 2011

58 – Funktionieren   Leave a comment

Karl hatte all die unguten Gedanken beiseite gewischt. Sie waren hier. Nun gab es kein Zurück mehr. Er musste seinen Jungs mit gutem Beispiel vorangehen. Jammern brachte sie nicht weiter. Es galt, das Beste aus ihrer Lage herauszuholen. Brigitte erkannte seine wiedererwachte Entschlossenheit. Sie erwiderte seinen Blick und nickte ihm zu.
Ermuntert durch diese Geste sagte er: „Wir sollten das Dorf bald erreichen.“
„Hoffentlich! Ich komme mir fast nackt vor, so vollkommen unbewaffnet.“
Schön wär’s! „Ich auch“, sagte er nur.